Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



70 Jahre Israel: Kassel zeigt Flagge

15. Mai 2018 | Von | Kategorie: Stadt 

Aus Anlass des 70. Jahrestages der Staatsgründung wurde heute vor dem Kasseler Rathaus erstmals die israelische Flagge gehisst. „Mit dem Hissen der israelischen Flagge zeigen wir unsere Solidarität mit dem jüdischen Staat und setzen ein Zeichen gegen Antisemitismus. Die Stadt Kassel und ihre Bürgerinnen und Bürger gratulieren dem israelischen Volk und den Menschen in unserer Partnerstadt Ramat Gan zum 70-jährigen Bestehen“, so Kassels Oberbürgermeister Christian Geselle.

70 Jahre Israel: Kassels Oberbürgermeister hisst Flagge Foto: Harry Soremski

Gleichzeitig wünsche man Israel angesichts der aktuellen Konflikte in der Nahost-Region, dass sich ihr Wunsch nach einem Leben in Frieden und in sicheren Grenzen erfüllen möge. Das deutsch-israelische Verhältnis werde für immer geprägt sein durch den in der Menschheitsgeschichte beispiellosen Zivilisationsbruch des millionenfachen Mordes an Menschen jüdischen Glaubens. Vor diesem Hintergrund mute es wie ein Wunder an, dass sich über die historischen Abgründe hinweg zwischen den Menschen beider Staaten nicht nur politische Beziehungen entwickelt haben, sondern auch Freundschaften entstanden seien, betonte Geselle: „In diesem Sinne pflegen wir seit Jahrzehnten partnerschaftliche Beziehungen zu Ramat Gan. Gerade auf kommunaler Ebene ist es in vielen persönlichen Begegnungen gelungen, ein besseres Verständnis und gegenseitiges Vertrauen entstehen zu lassen. Dafür sind wir sehr dankbar.“

Flagge zeigen werde Kassel auch dann, wenn es darum gehe, die friedliche Stadtgesellschaft und das gute Miteinander in Kassel zu verteidigen. „Wir werden auch in Zukunft wachsam bleiben und allen Tendenzen von Antisemitismus, Fremdenhass und Intoleranz entschieden entgegentreten“, so die klare Botschaft des Kasseler Oberbürgermeisters.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.