Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



Kunstwerk „Pääreschwänze“ in Rothenditmold eingeweiht

6. November 2018 | Von | Kategorie: Stadt 

Der Künstler Sigi Böttcher hat eine eigene Sichtweise auf die Dinge, in diesem Fall auf Pferde. Sein Kunstwerk „Pääreschwänze“ – eine liebevolle Verballhornung der Rothenditmolder – bestehend aus im Kreis angeordneten Pferdehinterteilen mit Schweif in Originalhöhe, ist jetzt am Standort Wolfhager Straße / Ecke Gelnhäuser Straße feierlich eingeweiht worden. Kulturdezernentin Susanne Völker betonte in ihrer Rede zur Einweihung, dass der Magistrat der Stadt Kassel und der Kunstbeirat die Aufstellung der „Pääreschwänze“ sehr befürwortet haben. „Damit wird dem Stadtteil Rothenditmold ein eigens für den ganzen Stadtteil geschaffenes Kunstwerk mit lokaler Identifikation gegeben“, sagte sie.

Ein neuer Blickfang für Rothenditmold: Das Kunstwerk Pääreschwänze des Künstlers Sigi Böttcher an der Wolfhager Straße /Ecke Gelnhäuser Straße wurde jetzt von Kulturdezernentin Susanne Völker feierlich eingeweiht. Foto: Christina Ott

Die von Hand modellierte Arbeit aus Beton des 1. Preisträgers des Wettbewerbs „Kunst aus Rothenditmold – Kunst für Rothenditmold“ im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms „Soziale Stadt“ steht nun auf einem eigens erstellten Fundament auf der Grünfläche westlich der Valentin-Traudt-Schule und lädt zum Staunen und Verweilen ein. Als Rahmen der Einweihung fand eine vom Förderverein „Wir für Rothenditmold“ gemeinsam vom Stadtteilmanagement Rothenditmold und der Stadtplanung der Stadt Kassel organisierte kleine Feier mit Live-Musik, Imbiss und Getränken statt.

Kunst aus Rothenditmold
Der Förderverein „Wir für Rothenditmold“ hatte ein Projekt 20.000 Euro aus dem Bund-/Länderprogramm „Soziale Stadt“ mit dem Ziel beantragt, zwei Arbeiten im Stadtteil umzusetzen. Das Stadtteilmanagement Rothenditmold und der Förderverein erarbeiten in einem Workshop mit in Rothenditmold tätigen Künstlerinnen, Künstlern und Kreativschaffenden das Konzept und die Wettbewerbsbedingungen für dieses Vorhaben. Für jeden Entwurf gewährte der Förderverein eine Zuwendung.

Bürgerinnen und Bürger waren in die Entscheidung einbezogen
In der Sitzung einer Fachjury im Oktober 2016 hatten Expertinnen und Experten, darunter Mitarbeiter der großen Kasseler Museen sowie Galeristen und Kuratorinnen eine Auswahl getroffen. Zuvor war von Juli bis Anfang August 2016 in der Rothenditmolder Geschäftsstelle der Kasseler Sparkasse eine Ausstellung großformatiger Modelle zu sehen, die von im Stadtteil ansässigen Kreativen gefertigt worden waren. Die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung konnten zwei Favoriten wählen, die dann in Rothenditmold geschaffen und im Stadtteil aufgestellt werden sollten.

Das Ergebnis des Meinungsbildes der Ausstellungbesucher wurde zusammen mit der Jury-Entscheidung verkündet: 1. Preisträger wurde der in Rothenditmold arbeitende Bildhauer Sigi Böttcher.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.