Das Runde muss in das Eckige

Wie die Faber Direktmarketing GmbH die crossmediale Brücke zwischen Print und Online schlägt

Nicht nur in Brasilien stimmt man sich auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 ein, auch in Kassel bei der Faber Direktmarketing GmbH dreht sich einiges um das runde Thema und die Frage, wie Kunden das Großevent der Fußball-Weltmeisterschaft sinn- und wirkungsvoll in ihrer Kommunikation mit ihren Kunden platzieren können. „Wir produzieren unter anderem auch runde Direktmailings in Fußballform, aber können natürlich auch alle individuellen Sonderformen und -formate sowie Stanzformen anbieten“, erklärt Elvira Kraushaar, Geschäftsführerin der Faber Direktmarketing GmbH, und fährt fort: „Uns ist wichtig, dass wir unseren Kunden die crossmedialen Möglichkeiten aufzeigen und die gedruckte Werbung auch in das Internet verlängern.“

Foto: lopri communications

Foto: lopri communications

Die Verlängerung in das Internet erfolgt im personalisierten Mailing mit der Verknüpfung zu einem direkten Zugang zu einer persönlichen Webseite oder per QR-Code-Scan mit Smartphone – die Empfänger können am PC, Tablet oder Smartphone auf ihren Werbebrief zugreifen. Das erhöht die Response-Quoten und bietet den Zielgruppen einen echten Mehrwert, denn es kann sofort mit einem Mausklick geantwortet werden. Die Kunden haben eine sofortige Erfolgskontrolle, da eine statistische Erfassung erfolgt, wenn der Empfänger seine persönliche Webseite aufgerufen hat. Im Jahr 1956 gegründet und somit seit über einem halben Jahrhundert im Markt etabliert, hat sich die Faber Direktmarketing GmbH einen Namen als absoluter Experte im Bereich Directmail, Pressevertrieb, Fulfillment, Digitaldruck und Weiterverarbeitung gemacht – und das bundesweit. Die nordhessische Unternehmung arbeitet mit einem erstklassigen Maschinenpark und gewährleistet mit ihrer Mailingmaschine gleich bleibende Qualität beim Falzen, Aufkleben von Giv
eaways, Stanzen und Verkleben als Selbstmailer – und das mit hoher Taktfrequenz.

Foto: lopri communications

Foto: lopri communications

Der kreative Input kommt aus der direkten Nachbarschaft
Mit ihrer einhundertprozentigen Tochterfirma lopri communications kann die Faber Direktmarketing GmbH zudem alle klassischen Dienstleistungen einer Werbeagentur anbieten. Aber auch die Entwicklung von maßgeschneiderten CMS-Systemen oder die Realisierung von 3D-Visualisierung und Foto-und Videoprojekten stehen im Portfolio der Kreativen der Inhouse-Agentur. So profitieren die Kunden unter dem einfachen, aber wirkungsvollen Motto: Von der Idee bis zum Versand – alles aus einer Hand.

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.