Die hessische Luftfahrt formiert sich – die Region profitiert

WFG-Geschäftsführer Kai Lorenz Wittrock, Wirtschaftsminister Florian Rentsch, HOLM-Geschäftsführer Dr. Stefan Walter, Prof. Dr. Alexander Bode (TU Darmstadt) und der CCA-Projektleiter und zukünftige HESSEN Aviation-Koordinator Dr. Matthias Jahnke (v.l.). Foto nh

WFG-Geschäftsführer Kai Lorenz Wittrock, Wirtschaftsminister Florian Rentsch, HOLM-Geschäftsführer Dr. Stefan Walter, Prof. Dr. Alexander Bode (TU Darmstadt) und der CCA-Projektleiter und zukünftige HESSEN Aviation-Koordinator Dr. Matthias Jahnke (v.l.). Foto nh

Mit der neuen Dachorganisation HESSEN Aviation stellt sich das Land Hessen im Bereich Luftfahrttechnik und Luftverkehrswirtschaft neu auf und die Region Kassel ist mit an Bord. „Mit der neuen Geschäftsstelle des HOLM in der Wirtschaftsförderung Kassel bieten wir unseren Unternehmen zusätzliche hessische Möglichkeiten“, erklärt Kai Lorenz Wittrock, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichneten Wittrock und Dr. Stefan Walter, Geschäftsführer House of logistics and mobility (HOLM), jetzt in Frankfurt. „Damit sichern wir unserer Region weitere Entwicklungschancen, die sich sehr gut mit dem Angebot unseres Luftfahrt-Netzwerks CCA ergänzen“, so Wittrock.

Während der Auftaktveranstaltung von HESSEN Aviation im HOLM-Forum am Frankfurter Flughafen hob Wirtschaftsminister Florian Rentsch die Bedeutung der Luftfahrt für Hessen hervor: „Hessen ist einer der weltweit führenden Luftfahrtstandorte. Die neue Initiative HESSEN Aviation wird die Innovationskraft und internationale Sichtbarkeit der hessischen Luftfahrtbranche weiter steigern.“ Als Koordinator ist Dr. Matthias Jahnke vorgesehen, der weiterhin CCA-Projektleiter bleibt und in Kürze ein zusätzliches Büro im HOLM in Frankfurt bezieht. „Unser starkes CCA-Netzwerk bekommt mit HESSEN Aviation zusätzliche Sichtbarkeit und Schlagkraft. Damit sind wir für Airbus und Co. noch interessanter“, fasste der CCA-Projektleiter und zukünftige HESSEN Aviation-Koordinator zusammen.

Hintergrund:
Das Competence Center Aerospace (CCA) ist ein Netzwerk der luftfahrtaffinen Akteure in der Wirtschaftsregion Kassel. Ziel des CCA ist die Unterstützung seiner Mitglieder bei deren Vermarktungs- und Innovationsaktivitäten im Bereich Luftfahrttechnik und Airporttechnik. Neben dem europäischen EFRE-Fonds und dem Hessischen Wirtschaftsministerium unterstützen die Kasseler Sparkasse, die Kasseler Bank, die Flughafen GmbH Kassel, die IHK Kassel und der Unternehmerverband Nordhessen das CCA-Projekt. Darüber hinaus beteiligen sich namhafte Unternehmen aus der Region finanziell an dem zunächst auf drei Jahre angelegten Projekt.

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.