Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben


Beiträge zum Stichwort ‘ Richard Wagners „Tristan und Isolde“ ’

„Tristan geht an die Substanz“

19. Mai 2018 | Von | Foto: Barbara Aumüller | Kategorie: Feuilleton 
Constantin Trinks. Foto: Barbara Aumüller

Der Echo-Klassik-Preisträger Constantin Trinks dirigiert im Opernhaus Richard Wagners „Tristan und Isolde“
Der Dirigent Constantin Trinks ist ein international renommierter Experte für deutsche Romantik – in Berlin und Dresden ebenso gefragt wie in Wien, Prag oder Tokio. Der gebürtige Karlsruher begann seine Laufbahn am Badischen Staatstheater, wechselte dann nach Saarbrücken und war von 2009 bis 2012 Generalmusikdirektor in Darmstadt. Im Wagnerjahr 2013 engagierten ihn die Bayreuther Festspiele für die Neuproduktion von Richard Wagners früher Oper „Das Liebesverbot“, später dirigierte er sie auch in Straßburg.