Vorreiter in E-Mobilität

Südkoreanische Delegation sucht strategische Partnerschaft mit Nordhessen
Die Regionalmanagement GmbH hatte hochkarätigen internationalen Besuch zu Gast: Eine südkoreanische Delegation aus der Provinz Gangwon unter Leitung des Industrieministeriums hat im Rahmen ihrer fünftägigen Deutschlandreise auch die Region Nordhessen besucht, um sich über gelungene Beispiele zur Einführung von E-Mobilität zu informieren.

Foto: nh

Im Vordergrund standen dabei die nötigen Masterpläne zur Errichtung einer leistungsfähigen Ladeinfrastruktur auf kommunaler und Kreis- beziehungsweise Distriktebene. Gemeinsam mit Geschäftsführer Holger Schach und nordhessischen Mobilitätsexperten wurde unter anderem ausgelotet, welche Kooperationsmöglichkeiten zum Nutzen nordhessischer Unternehmen in Südkorea möglich sind. Anschließend führten die insgesamt 13 Delegationsteilnehmer weitere Gespräche mit dem Fraunhofer IEE, um dann zum nächsten Termin nach Düsseldorf weiterzureisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.