Großes Public-Viewing auf dem Kasseler Königplatz

Am Donnerstag tritt die deutsche Nationalmannschaft Ihr letztes Spiel in der WM-Vorrunde an und die Nation ist sich einig: Spannender kann Fußball nicht sein! Denn hier spielt nicht nur Deutschland gegen die USA, sondern auch Joachim Löw gegen Jürgen Klinsmann. Außerdem wird sich in diesem Spiel alles entscheiden: Schickt die USA Fußballdeutschland nach Hause? Kommen wir als Gruppenzweite weiter oder schaffen wir es gegen die USA sogar zum Gruppensieg?  Viele Gründe sprechen also dafür, dieses spannende Spiel beim großen Public-Viewing auf dem Königsplatz zu sehen und die Emotionen mit Freunden zu teilen.

Foto: nh

Foto: nh

Rund 15 Quadratmeter misst die große Tageslicht-LED-Wand, die seit Sonntag im Rahmen einer Road-Show mit Sport-Eventmodulen und Biergartenatmosphäre auf dem Königsplatz steht. Die fünftägige Roadshow und das große Fußballspektakel sind durch die Unterstützung regionaler und nationaler Sponsoren möglich geworden.

Zum Spiel gegen die USA wird der Königsplatz ab 16 Uhr für Straßenbahnen und Regiotrams gesperrt, so dass der Platz den Fußballfans komplett zur Verfügung steht. Wer sich einen guten Platz sichern möchte, sollte möglichst frühzeitig kommen, denn aus Sicherheitsgründen ist der Public Viewing Bereich umzäunt und es sind maximal 5.000 Besucher zugelassen.

Die Anfahrt wird mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen. Straßenbahnen und Regiotrams werden über Scheidemann- und Lutherplatz umgeleitet. Die Anschlussverbindungen zum Umsteigen finden von 17 bis 21 Uhr am Scheidemannplatz statt.

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.