Geburtstags-Party im Doppel-Pack

Sie werden 20 Jahre jung – Kulturbahnhof Kassel und Nordhessischer VerkehrsVerbund feiern gemeinsames Fest

Der KulturBahnhof Kassel und der Nordhessische VerkehrsVerbund werden 20 Jahre alt. Oder jung. Das wird gebührend gefeiert. Am Samstag, 26. September, gibt es dazu ein großes Fest im und um den KulturBahnhof. Spektakel satt. Alle Initiativen und Einrichtungen haben gemeinsam ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. Dazu gehören Agentur Tigertatze, Bahnhofsadel, BALi Kinos, Caricatura, Gleis1, KAZ, KlangKeller, Nachrichtenmeisterei, Offener Kanal, Spohr Museum, Stellwerk, Unten und die Well Being Stiftung.

Die französichen Jungs vom fliegenden Theater Transe Express werden für den spektakulären Höhepunkt des Festes sorgen. Foto: KuBa

Die französichen Jungs vom fliegenden Theater Transe Express werden für den spektakulären Höhepunkt des Festes sorgen. Foto: KuBa

Alles für die Kinder
Am Nachmittag wird es auf der Bühne des NVV ein buntes Programm speziell für Kinder geben, durch das Bernd Gieseking unterhaltsam führen wird. Das Trio Kunterbunt wird unter anderem den Liederbus neu aufleben lassen, das Tic Musical aus dem Brüder Grimm Festival wird ebenso wie der Märchenkoch Stefan Becker für heitere und stimmungsvolle Momente sorgen. Nicht zuletzt wird Kirsten Stein mit ihren „Märchen aus dem Märchenkoffer“ dabei sein. Keine Frage – der spektakulärste Name im Nachmittagsprogramm ist für Kinder im KiKa-Alter aber Christian Bahrmann – besser bekannt als „Der Christian“. Auch mit von der Partie wird der Kasseler Zirkus Rambazotti sein, der mit Hochradfahren, Stelzenlauf u.a. zum Staunen und Mitmachen einlädt.

Viel Musik und Kulinaria
Auf mehreren Bühnen spielen unter anderem Bands wie Seau Volant aus Dresden („Tanzmusik aus den Weiten der paneuropäischen Steppe“), die Lokalmatadoren Caro, Kiste, Kontrabass, Make your Statement („Acoustic Music“) sowie die Hamburger Sängerin Vivie Ann mit Band mit einer „Melange aus sanftem Pop und energetischem Indie“. Harvest Moon bringt sechs in der Region bekannte Musikerinnen und Musiker in einem Neil Young-Projekt zusammen, Olaf Pyras wird das Schlagzeugensemble der Uni Kassel präsentieren und im Südflügel wird das Kammerorchester Louis Spohr ein Konzert geben. Und das soll noch nicht alles sein. Auf dem Bahnhofsvorplatz können sich die Besucher bei einer kulinarischen Reise mit regionalen Produkten verwöhnen lassen. Informationsstände u.a. der Grimmheimat, der Deutschen Märchenstraße machen neugierig auf Urlaub in der Heimat. Die Caricatura Galerie schließlich zeigt zum 20jährigen Bestehen des KulturBahnhofs ihre einhundertste Ausstellung mit Arbeiten eines der Größten der Komischen Kunst: F.K. Waechter. Dessen Weggefährten Pit Knorr, Bernd Eilert und Hans Zippert werden die „Neue Frankfurter Schule“ mit einer Lesung ehren.

Und wer trotz des riesigen Angebots das Dauersurfen und Ewigtelefonieren nicht lassen kann: „The Electric Hotel“ ist ein zu einem mobilen Kraftwerk umgebauter Airstream-Trailer. Dieser versorgt die Besucher beziehungsweise deren Smartphones mit Strom, der selbstverständlich regenerativ erzeugt wird.

Informationen unter www.kulturbahnhof-kassel.de, www.nvv.de und www.facebook.com/kulturbahnhofkassel

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.