Schneewittchen eröffnet Webshop

200 Jahre ist es her, dass die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm erstmals ihre Märchensammlung veröffentlicht haben. In rund 170 Sprachen sind die Märchen von Aschenputtel, Dornröschen und Co inzwischen übersetzt und verbinden damit die Kulturen der Welt. Seit fast vierzig Jahren wird dieser friedliche Siegeszug unterstützt und begleitet durch die Deutsche Märchenstraße: 50 Städte und Gemeinden zwischen Hanau und Bremerhaven und zwischen Waldeck und Heilbad Heiligenstadt locken Gäste aus aller Welt, den Spuren der Brüder Grimm und ihren Märchenhelden zu folgen. Das Internetportal der Deutschen Märchenstraße präsentiert die Mitgliedsorte in Wort und Bild und bietet eine Fülle an Informationen zu den Brüdern Grimm sowie zu Märchen, Sagen und Legenden.

Schneewittchen eröffnet Webshop – gemeinsam mit (von oben nach unten) Volker Zimmermann, Bürgermeister von Bad Wildungen, Tatjana Franke, Geschäftsführerin der Kurhessen-Lädchen GmbH , Heiko Schwartz, Web-Shop-Betreiber, Benjamin Schäfer, Geschäftsführer der Deutschen Märchenstraße e. V. sowie den sieben Zwergen. Foto: Ulrich Hofmann, Staatsbad Bad Wildungen GmbH

Schneewittchen eröffnet Webshop – gemeinsam mit (von oben nach unten) Volker Zimmermann, Bürgermeister von Bad Wildungen, Tatjana Franke, Geschäftsführerin der Kurhessen-Lädchen GmbH , Heiko Schwartz, Web-Shop-Betreiber, Benjamin Schäfer, Geschäftsführer der Deutschen Märchenstraße e. V. sowie den sieben Zwergen. Foto: Ulrich Hofmann, Staatsbad Bad Wildungen GmbH

Ab sofort ergänzt ein Webshop das Angebot: Märchen zum Lesen und Hören, Reiseführer und Bildbände, Grimm-Biographien und Postkarten sind mit wenigen Klicks direkt im Internet zu bestellen. Nicht nur aus Rücksicht auf Schneewittchen, das eigens zur Eröffnung mit den sieben Zwergen aus Bad Wildungen-Bergfreiheit angereist war, wird jedoch auf den Verkauf von Miedern, Kämmen und Äpfeln verzichtet. Bedient werden die Kunden von der Kurhessen Lädchen GmbH, die den Shop im Auftrag der Deutschen Märchenstraße e. V. betreibt. „Wir freuen uns, mit Heiko Schwartz und seinem Team einen Partner gefunden zu haben, der mit mehreren Lädchen und dem Webshop der GrimmHeimat täglich beweist, dass er Kundenwünsche kennt und diese erfüllen kann.“, betont Benjamin Schäfer, Geschäftsführer der Deutschen Märchenstraße e. V.

www.deutsche-maerchenstrasse.de

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.