Große Bühne für Rotkäppchen

Die Highlights des Kasseler Märchenweihnachtsmarkts
Der Kasseler Märchenweihnachtsmarkt ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und laut einer Umfrage sogar der beliebteste in ganz Hessen. Keine Frage also, dass sich auch in diesem Jahr wieder viele hunderttausend Besucher aus Nah und Fern vom märchenhaften Markttreiben in der documenta-Stadt verzaubern lassen werden. Dabei können sie sich in diesem Jahr auf eine noch stimmungsvollere Atmosphäre freuen.

Auf dem Kasseler Märchenweihnachtsmarkt kann man die Vorweihnachtszeit in besonderer Atmosphäre genießen. Foto: Kassel Marketing GmbH/Paavo Blåfield

Auf dem Kasseler Märchenweihnachtsmarkt kann man die Vorweihnachtszeit in besonderer Atmosphäre genießen. Foto: Kassel Marketing GmbH/Paavo Blåfield

Dank eines neuen Beleuchtungskonzepts präsentiert sich die Kasseler Innenstadt in der Vorweihnachtszeit noch festlicher: Mit dem Start des Märchenweihnachtsmarkts am 25. November feiert die neue Weihnachtsbeleuchtung Premiere, die vom Verein der City Kaufleute in Zusammenarbeit mit dem City Management der Stadt Kassel angeschafft wurde.

Nachhaltig genießen auf dem Märchenweihnachtsmarkt
Zum ersten Mal hat Veranstalter Kassel Marketing in diesem Jahr auch ein Nachhaltigkeitskonzept entwickelt, das den Besuch des Märchenweihnachtsmarkts ressourcenschonender machen soll. „Geschirr und Trinkgefäße aus Kunststoff sollen ab diesem Jahr vom Weihnachtsmarkt verbannt werden“, erläutert Andreas Bilo.

Wetterfeste Rutschpartien und gemeinsames Weihnachtssingen
Mit vielen ‚Highlights‘ und attraktiven Neuerungen wartet auch der Märchenweihnachtsmarkt selbst auf: So wird die beliebte Märchen-Eisrutsche auf der Treppenstraße von dieser Saison an mit einem wetterfestem Dach ausgestattet, sodass die rasante Rutschpartie bei jedem Wetter zum reinsten Vergnügen wird.

Ebenfalls neu ist die ‚Rotkäppchen-Bühne‘ auf dem Königsplatz. Neben einem abwechslungsreichen Programm lädt hier an den vier Weihnachtsmarkt-Donnerstagen vor Heiligabend das gemeinsame Weihnachtssingen erstmals dazu ein, mit anderen Besuchern musikalisch aktiv zu werden. Los geht’s am 28. November um 18 Uhr.

Gaumenfreuden mit regionalem Flair
Das Angebot an heißen und kalten Genüssen ist in diesem Jahr noch einmal größer. Dabei stehen vor allem vorweihnachtliche und regionale Spezialitäten auf der Karte.

Geschenkideen für Groß und Klein
Auch in Sachen Handwerkskunst und Geschenkideen glänzt der Märchenweihnachtsmarkt in diesem Jahr mit einem noch vielfältigeren Angebot. „Neu dabei ist unter anderem ein Stand mit hausgemachtem Eierlikör in vier schmackhaften Sorten“, verrät Andrea Behrens. „Und wer seinen vierbeinigen Freund verwöhnen möchte, findet in der Hundebäckerei auf dem Königsplatz jede Menge leckere Snacks.“

Weitere Infos und Programm
Der Kasseler Märchenweihnachtsmarkt hat vom 25. November bis zum 23. Dezember täglich von 11 bis 20 Uhr (Gastronomie bis 22 Uhr) geöffnet. Auch nach den Feiertagen laden die festlich geschmückten Stände vom 27.-30. Dezember, zu einem gemütlichen Bummel ein. Das vollständige Programm des Märchenweihnachtsmarkts finden Sie in den kommenden Wochen unter:
www.weihnachtsmarkt-kassel.de

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.