Junge Kunst Bühne Kassel beim Stadtfest

Von der jungen Philharmonie Nordhessen über Punkrock und Hip-Hop, bis hin zu Tanz und Zauberei – zu Pfingsten bietet die Junge Kunst Bühne auf dem Kasseler Stadtfest jungen lokalen Bands und Künstlern eine Gelegenheit, sich auf einer Open-Air-Bühne zu präsentieren. Aus über 60 Bewerbungen wurden rund 30 junge Acts ausgewählt, die von Freitag bis Pfingstmontag ein breites Spektrum an junger Kunst aus Kassel und Umgebung darbieten. Das Besondere: Einen Bühnenplatz gewannen nicht die professionellsten Vortragenden, denn bei der Auswahl überwog der Fördergedanke. So präsentieren sich auf der großen Open-Air Bühne Künstler mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen. Den absoluten Profis wird dann an drei Abenden die Bühne überlassen, wenn überregional bekannte Headliner das jeweilige Tagesprogramm abschließen.

Foto: Monique Adam

Foto: Monique Adam

Auch jüngere und etwas ältere Kinder und ihre Familien sind eingeladen, das Stadtfest als „ihr“ Fest zu besuchen und ein tolles Spiel-Erlebnis zu genießen. Vor der Bühne wird es ein Kinder- und Familienprogramm geben mit gesundem Veggi-Buffet, Groß- und Rasenspielen, zwei Hüpfburgen, Schminken, Feuertopf, Rollenrutsche und vielem mehr. Auch ein Sandkasten für die ganz Jungen und ein Elterncafé wartet auf die Gäste.

Auf dem Gelände der Jungen Kunst Bühne befindet sich auch ein Präventionsbereich, der auf Suchtproblematiken aufmerksam machen soll. Interessierten steht dort ein Fahrsimulator und eine „T-Wall“ zur Verfügung – ein interaktives Sportgerät, das Lichtimpulse nutzt, um gezielt Bewegungsabläufe zu trainieren.

Das Programm der Jungen Kunst Bühne
Am Freitag startet es abwechslungsreich mit ganz jungen Musikern aus Schulen und Jugendzentren, bevor es mit lokalen Hip-Hop Acts weitergeht. „MaddaBrassKa!“ mit sieben Bläsern und „iLLBILLY HiTEC“ laden zum Abschluss des Tages ein, in den Abend zu tanzen.

Mit von der Partie ist die Band A Traitor Like Judas. Foto: Mario Schiocchet

Mit von der Partie ist die Band A Traitor Like Judas. Foto: Mario Schiocchet

Zeitplan Freitag
16 bis 18 Uhr: Kinder- und Familienprogramm
16 Uhr: Discord
16.30 Uhr: Klang Keller Workshops und Schulprojekte
17 Uhr: Kein Scheiß Future
17.40 Uhr: No Name & Kelly Heed
18.10 Uhr: Criptime
18.45 Uhr: Vom Feinsten feat. Altzmann Crew
19.45 Uhr: YEPSEN
20.45 Uhr: MaddaBrassKa!
22 Uhr: iLLBiLLY HiTEC ft. Kinetical & Longfingah

Der Samstag startet mit drei sehenswerten Tanzgruppen, bevor die Bühne komplett der Rock-Fraktion überlassen wird. „Das Pack“ aus Hamburg setzt dem Abend die Krone auf.

Zeitplan Samstag
14 bis 18 Uhr: Kinder- und Familienprogramm
14 Uhr: Five Events Dance
14.20 Uhr: Däsh
14.50 Uhr: Anne Frank Haus Tanz Crew + Break the Rules
15.50 Uhr: Fruits & Flowers
16.40 Uhr: Black N’Rouge
17.30 Uhr: Cereal Killers
18.30 Uhr: Generation Maybe
19.30 Uhr: EMMA
20.30 Uhr: Jasey Lane
22 Uhr: Das Pack

Der Sonntag steht ganz im Zeichen der ruhigen und akustischen Instrumente. Die Philharmonie Nordhessen und hochkarätige Singer-Songwriter sorgen für einen entspannten Wochenendabschluss. Als Highlight wird es einen großen Poetry Slam geben.

Zeitplan Sonntag
14 bis 18 Uhr: Kinder- und Familienprogramm
14 Uhr: Zauberer Fabian Regenbogen
15.30 Uhr: Junge Philharmonie Nordhessen
17 Uhr: Paulina Eisenberg & Special Guest (Musikschule Kassel)
17.50 Uhr: Cheap Monkey
18.30 Uhr: Noriega Mind
19.20 Uhr: Louis on the run
20.15 Uhr: MYKKET MORTON
21.30 Uhr: Poetry Slam

Der Montag startet mit zwei akustischen Acts zum Einrocken, bevor es dann laut und schnell wird auf der Bühne. Die Hardcore-Band „A Traitor Like Judas“ bietet einen gebührenden Abschluss für die Junge Kunst Bühne 2016.

Zeitplan Montag
14 bis 18 Uhr: Kinder- und Familienprogramm
14.40 Uhr: Lowfield
15.10 Uhr: Julian Dominique
16 Uhr: Anyday Zombie
16.50 Uhr: Pest Reich
17.40 Uhr: Chasing Rainbows
18.30 Uhr: Chiefland
19.30 Uhr: Blessed With Rage
21 Uhr: A Traitor Like Judas

Organisiert wird das Projekt von der Kinder- und Jugendförderung Stadt Kassel, dem Kulturfabrik Salzmann e.V., dem Klangkeller e.V. sowie der Bunte Wege gUG.

Aktuelle Informationen gibt es auf facebook unter folgendem Link:
www.facebook.com/JungeKunstBuhneKassel

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.