Dr. Rainer Seele: Gemeinsam anpacken, gemeinsam profitieren!

Kassel und Nordhessen sind traditionell attraktive Unternehmensstandorte. Damit dies so bleibt, müssen wir jetzt die Weichen in Richtung Zukunft stellen.

Dr. Rainer Seele. Foto: nh

Dr. Rainer Seele. Foto: nh

Es tut sich was in der Region. Und das hat Tradition. Nordhessen ist seit Jahrzehnten Standort großer Industrieunternehmen. Bombadier, Eurocopter, K+S oder VW stehen stellvertretend für viele große oder mittelständische Unternehmen, die das wirtschaftsfreundliche Klima und die gute Infrastruktur hier in der Region schätzen. Und natürlich die unvergleichliche Lebensqualität in und um Kassel. Das gilt auch für die Wintershall. Wir arbeiten gerne in Kassel – und wir leben gerne in Kassel. Denn wir sind vom außergewöhnlichen Potenzial dieser Region überzeugt. Und als wachstumsstarker Partner wollen wir vor Ort dazu beitragen, dass sich dieses Potenzial auch künftig optimal entwickelt.

Dafür sind wir Unternehmer gefordert, ebenso wie die Gesellschaft und die Politik. Nur gemeinsam können wir die guten Rahmenbedingungen im Großraum Kassel erhalten und ausbauen. Dazu zählen Investitionen in unsere Infrastruktur und am wichtigsten: in qualifizierte und gut ausgebildete Mitarbeiter. Es ist unsere zentrale Zukunftsaufgabe, den beruflichen Nachwuchs nachhaltig für die Region Kassel zu begeistern. Denn der Wettbewerb um die besten Fachkräfte wird härter. Bis 2030 wird sich das Angebot an Arbeitskräften hessenweit um 300.000 bis 400.000 Personen verringern. Diese Zahlen zeigen: Wir müssen Kassel und Nordhessen fit für die Zukunft machen – mit Ideen, Initiativen und Innovationen. Es gibt also noch viel zu tun, damit sich auch weiterhin was tut in der Region.

Dr. Rainer Seele
Vorsitzender des Vorstands der Wintershall Holding GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.