Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben


Beiträge zum Stichwort ‘ MHK ’

Museumslandschaft öffnet Denkmäler

11. September 2015 | Von | Foto: nh | Kategorie: Region 
Fontänenkopf vor Schloss Wilhelmshöhe, Bergpark Wilhelmshöhe. Foto: nh

Bundesweit öffnen am Sonntag, 13. September, Denkmäler ihre Türen, um den Besuchern Verborgenes, Sehenswertes und Wissenswertes zu enthüllen. In diesem Jahr steht der Tag des offenen Denkmals unter dem Motto „Handwerk, Technik, Industrie“. Die MHK lädt alle Architektur- und Geschichtsliebhaber zu Streifzügen in die Vergangenheit ein und informiert über die Bedeutung des kulturellen Erbes und […]



Auf den Spuren der KUNST

12. November 2012 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Stadt 
Das sagenhafte Wilhelmshöhe verspricht der art salon den Kunst- und Kulturinteressierten. Foto: Mario Zgoll

Kreativ MHK punktet mit buntem Kulturangebot für jedes Alter Keine Ahnung von Kunst? Das muss nicht sein. Zu jung für Kultur? Das gibt’s nicht. Die Kreativ MHK punktet mit einem Kulturangebot für jedes Alter. Ob Kulturbanause oder Kindergartenkind, auf jeden wartet das reichhaltige Programm der Museumspädagogischen Abteilung der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) mit der passenden […]



Nach dem Umbau: Neue Galerie vor neuen Ufern

19. Oktober 2011 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Gesellschaft 
Ganz in Gelb, noch ohne einen Blumenstrauß: Dr. Marianne Heinz, bisherige Leiterin der Neuen Galerie, bei der Vorstellung von einem der frisch renovierten Oberlichtsäle, den Herzstücken der Neuen Galerie. Foto: Mario Zgoll

2006 wurde sie offiziell geschlossen, im da-rauffolgenden Jahr für Roger M. Buergels documenta 12 noch einmal kräftig durch den Farbtopf gezogen und 2008 schließlich endgültig geräumt: Kassels Neue Galerie, 1871 bis 1877 erbaut nach Plänen des Architekten und zugleich Professors an der Kunst-akademie Kassel Heinrich von Dehn-Rotfelser, im Zweiten Weltkrieg 1943 schwer beschädigt und erst […]



Temperament und Sinnlichkeit – Max Slevogt als junger Maler

31. Januar 2011 | Von | | Kategorie: Feuilleton 

Abendgeschichte am Donnerstag, 3. Februar 2011 im Museum Schloss Wilhelmshöhe Zu den stärksten malerischen und zeichnerischen Begabungen des deutschen Impressionismus gehört Max Slevogt (1868-1932). Sein Durchbruch begann in den 1890er Jahren in München mit virtuosen figürlichen Inszenierungen, die mit ihren gewagten Kompositionen und ihrer malerischen Wucht zunächst scharfe Angriffe von Presse und Publikum auf sich […]



Anreise im Viertelstundentakt

7. Juli 2010 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Leben und genießen 
Foto: Mario Zgoll

KVG erweitert ihr Angebot zu den Wasserspielen im Bergpark Die Wasserspiele und vor allem die in der Sommersaison einmal monatlich stattfindenden beleuchten Wasserkünste im Kasseler Bergpark sind jedes Mal Anziehungspunkt für tausende Besucher. Um den zahlreichen Gästen die An- und Abreise zu diesen romantischen Schauspielen zu erleichtern, hat die Kasseler Verkehrs-Gesellschaft AG (KVG) dem „Hausherrn“ […]



mhk-Restauratoren – Ghostwriter der Geschichte

13. Januar 2010 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Feuilleton 
Foto: Mario Zgoll

Sie ist fast 300 Jahre alt, wunderschön anzusehen und erzählt von längst vergangenen Zeiten. Die Perltapete, die in der Löwenburg seit Anfang des 19. Jahrhunderts einen Vorraum zum Damenschlafzimmer ziert, entführt gleich einem Modejournal in die Welt historischer Kostüme. Aus feinstem Seidengewebe, filigran bemaltem Pergament und hunderttausenden glitzernder Glasröhrenperlen entstand ein wahrscheinlich einmaliger Wandschmuck. Wie […]



Prof. Dr. Bernd Küster: Willkommen in der Kasseler Museumsnacht!

1. September 2009 | Von | | Kategorie: Kommentare und Grußworte 
Prof. Dr. Bernd Küster, Direktor der Museumslandschaft Hessen Kassel

Vieles von meiner persönlichen Leidenschaft für Kunst und Kultur hat mit Kassel zu tun, und das nicht erst seit kurzem. Meine ersten Begegnungen mit Gemälden von Weltrang fanden im Schloss Wilhelmshöhe statt, und die Beziehungen zur aktuellen Kunst wurden nachhaltig durch die documenta geprägt. Für Schüler aus dem Weserbergland, wo ich aufwuchs, war es ein […]