Dr. Georg Förster übernimmt Straßenverkehrs- und Tiefbauamt

Dr. Georg Förster übernimmt zum 1. Februar 2016 die Leitung des Straßenverkehrs- und Tiefbauamtes der Stadt Kassel. Der 40-Jährige wechselt vom Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme Dresden in die documenta-Stadt. Dies teilte jetzt Stadtbaurat Christof Nolda mit. „Herr Dr. Förster hat uns in dem Auswahlverfahren mit vielen qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern überzeugt. Wir sind sicher, in der strategischen Verkehrsplanung und im nachhaltigen Mobilitätsmanagement von seiner fachlichen Eignung profitieren zu können. Besonders spannend wird es sein, seine `Sicht von außen` in konzeptionelle Überlegungen einfließen zu lassen“, erklärte Verkehrsdezernent Nolda.

Dr. Georg Förster. Foto: obs/Stadt Kassel

Dr. Georg Förster. Foto: obs/Stadt Kassel

Dr. Georg Förster absolvierte an der Technischen Universität Dresden ein Studium zum Verkehrsingenieur mit Vertiefung in Verkehrsplanung und Straßenverkehrssteuerung. Seit 1999 war er dann am Dresdner Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme beschäftigt, wo er im Jahr 2010 die Gruppenleitung im Bereich Ortungs-, Informations- und Kommunikationstechnik für Verkehrssysteme übernahm. Im Jahr 2011 promovierte er im Fachgebiet Verkehrstelematik und schloss darüber hinaus an der Fernuniversität Hagen ein berufsbegleitendes wirtschaftswissenschaftliches Zusatzstudium ab. „Ich freue mich auf die anspruchsvolle Arbeit hier in Kassel. Der jüngst beschlossene Verkehrsentwicklungsplan für 2030 bietet viele Ansatzpunkte zur Sicherung und Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in der Stadt, bei denen ich gern konstruktiv und gestaltend mitwirken möchte“, ergänzte Dr. Förster.

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.