Hübner GmbH feierte 65. Geburtstag

Der scheidende Geschäftsführer Reinhard Hübner. Foto: nh

Der scheidende Geschäftsführer Reinhard Hübner. Foto: nh

Rund 2.000 Gäste aus der ganzen Welt feierten am 27. August das 65-jährige Jubiläum der Hübner GmbH auf dem Werksgelände in Waldau. Eröffnet wurde die Feierlichkeit durch  Geschäftsführer Reinhard Hübner. Er begrüßte neben den zahlreichen Mitarbeitern ganz besonders Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen und den ehemaligen Bundesfinanzminister Hans Eichel.

Rückblickend auf 65 Jahre Erfolgsgeschichte, begonnen Anfang der 50er Jahre mit den ersten Bus-Faltenbalg-Aufträgen für die Henschel-Gelenkomnibusse, ging Hübner in seiner Ansprache auf die vielen Menschen ein, die das Unternehmen zu dem gemacht haben, was es heute ist. „Die weltweite Hübner-Mannschaft ist der Schlüssel zum Erfolg“, so der Geschäftsführer. Immerhin beschäftigt das Unternehmen mehr als 1.600 Mitarbeiter in zehn Ländern auf der ganzen Welt.

>>> Fotostrecke <<<

Reinhard Hübner nutzte diese Feierlichkeit auch, um sich aus dem aktiven Geschäftsführer-Dasein zu verabschieden. „Ich möchte mich bei Harald Ossendorff und Helge Förster dafür bedanken, dass sie es mir überhaupt ermöglichen, jetzt kürzer treten zu können“, erklärte er. Doch sein Lebenswerk ganz aus den Händen geben wird Hübner nicht: Förster wird wie bisher gemeinsam mit Ossendorff die weltweite Unternehmensspitze bilden, der scheidende Geschäftsführer wird als Berater zur Seite stehen.

Nach der offiziellen Eröffnung begleitete die Gäste ein buntes Programm durch den Feiertag. Für die Unterhaltung der Besucher sorgten Mitmach-Musik-Vorstellungen sowie professionelle Tanz- und Cheerleader-Aufführungen. Auch die Kinder der Mitarbeiter hatten auf dem gesamten Gelände in der Heinrich-Hertz-Straße ihren Spaß – egal ob auf der Hüpfburg, beim Schminken oder beim Rumalbern mit Clowns. Abgerundet wurde der Tag am Abend durch die Band „Vorsicht Gebläse“.

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.