Marketing Club besuchte myVale

Eine individuelle Sandale, die man sich online zusammenstellen kann und die dann auch noch ein passendes, perfektes Fußbett hat – das leisten die Sandalen von myVale. Wie das funktioniert, durften am Donnerstagabend die Besucher des Marketing Clubs Nordhessen in der Manufaktur von Geschäftsführer Markus Schott erfahren.

Markus Schott zeigt exemplarisch Fußabdrücke, an die die Fußbetten angepasst werden. Foto: www.memaha.de

Markus Schott zeigt exemplarisch Fußabdrücke, an die die Fußbetten angepasst werden. Foto: www.memaha.de

Auf der Webseite des Online-Händlers stellt man sich ganz individuell ein schönes Paar zusammen: Mit Farben und Riemchen, die einem gefallen. Wenige Tage später bekommt der Kunde ein Päckchen: Er muss nun seinen Fußabdruck in den Schaumstoff setzen und es wieder zurückschicken. In der Manufaktur beginnt dann die Fertigung des Schuhs. Mit Hilfe moderner Computertechnik wird der Fußabdruck ausgelesen. „Wir korrigieren dann jeden Schuh noch einmal individuell, um mögliche Fehlstellungen der Füße auszugleichen. Das Wichtigste ist, dass der Schuh richtig bequem ist“, so der Orthopädiemeister. Anschließend wird die Sohle maschinell gefräst und am Ende noch einmal händisch bearbeitet.

Jedes Modell ist ein Unikat und nicht nur richtig schön, sondern auch noch gesund. Entstanden ist die Idee der Sandale mit Fußbett übrigens bei einem Australienbesuch. Mittlerweile verkauft myVale in 58 Länder! Nach der Führung durch die Manufaktur saßen alle zum Netzwerken zusammen – unter anderem ging es um Themen wie die Markenentwicklung von myVale. Ein Anliegen von Markus Schott ist es, die Orthopädie aus der Krankenkassenecke herauszuholen und Kunden über die frische und attraktive Marke myVale zu gewinnen. Zu seinen Kunden zählen mittlerweile auch schon bekannte Persönlichkeiten wie der Schauspieler Russel Crowe.

Nächste Veranstaltungen
Wir verleihen den 11. Marketingpreises am 22. März ab 19 Uhr im Ständehaus Kassel. Oberbürgermeister Bertram Hilgen wird als Schirmherr ein Unternehmen, einen Verein, eine Einzelperson oder eine Einrichtung in Nordhessen auszeichnen. Am 21. April ist der Marketing Club zu Gast bei Porsche in Kassel.

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.