Autohaus der Zukunft

Ab Herbst werden die Weichen bei Emil Frey in Kassel neu ausgerichtet
Die Mercedes-Welt in Kassel wird sich verändern! Bis 2021 entsteht der Neubau eines zukunftsweisenden Standortes, der vollständig auf die kommenden Anforderungen der automobilen Welt und der damit verbundenen Elektromobilität ausgerichtet ist. Die Bauaktivitäten starten im Herbst 2019. Für die Kunden wird der Betrieb in gewohnter Weise während der Bauarbeiten weiterlaufen. Emil Frey Kassel wird in den kommenden zwei Jahren komplett neu gebaut und grundlegend neu gestaltet.

Animierte Grafik zum Neubau. Foto: EF Autocenter Kassel GmbH

Animierte Grafik zum Neubau. Foto: EF Autocenter Kassel GmbH

Im Mittelpunkt aller unserer Handlungen stehen die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden, so Urban Hinz, Center- und Verkaufsleiter in Kassel. „In den kommenden zwei Jahren werden wir in der Mercedes-Welt noch umfangreichere Dienstleistungen anbieten, kombiniert mit wegweisenden Verbesserungen in der Kundenbetreuung hinsichtlich unserer Service- und Vertriebsprozesse. Mit dem Neubau schaffen wir individuelle und emotionale Produkt- und Dienstleistungserlebnisse für unsere Kunden. Zum hochmodernen Markenauftritt werden digitale Elemente entscheidend beitragen. Auch das Thema Elektromobilität wird einen prominenten Platz in der einmaligen Angebotsvielfalt der Mercedes-Welt einnehmen“, ergänzt Hinz. Die eigens dafür von Daimler eingeführte Marke EQ wird in den Bereichen Mercedes und smart mit neuen Produkten stark vertreten sein. Natürlich wird auch das klassische Mercedes-Benz Portfolio weiterverfolgt, insbesondere mit einer großen Auswahl an SUV-Fahrzeugen und AMG-Modellen.

„Zur Emotionalisierung und Begeisterung unserer Kunden, und aller, die es noch werden wollen, werden wir unseren Vorführwagenbestand weiter vergrößern, damit wir jede Probefahrt realisieren können. Die Fahrzeugübergabe erfolgt übrigens „trockenen Fußes“ – unter einem überdimensionalen Vordach!“ ergänzt Hinz.

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.