Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben


Beiträge zum Stichwort ‘ Caricatura ’

Die 68er

16. Juni 2018 | Von | | Kategorie: Feuilleton 

Herausgegeben von Saskia Wagner
36 Cartoonistinnen und Cartoonisten nehmen sich der Schlagworte der 68er-Bewegung an und füllen sie genau 50 Jahre später mit neuem Leben. APO, Kommune 1, Sit-in, Flowerpower, BH-Verbrennung – diese Begriffe sind auch heute noch präsent im kulturellen Gedächtnis, ebenso die Protagonisten der Zeit, wie Rudi Dutschke



100 Tage Kunst im City Center

29. Mai 2017 | Von | Foto: polargrün | Kategorie: Gesellschaft 
Das City Center Kassel beherbergt ab 4. Juni auch eine Kunstausstellung mit lokalen Themen. Foto: polargrün

„Kunst aus oder für Kassel“ lautet das Motto einer hunderttägigen Kunstausstellung im City Center Kassel. Deren Vernissage ist am verkaufsoffenen Sonntag, 4. Juni, um 14 Uhr.



Michael Holtschulte – Tot, aber lustig

22. Mai 2017 | Von | Foto: nh | Kategorie: Porträt 
Michael Holtschulte. Foto: nh

Michael Holtschulte gehört zu den Shootingstars der Cartoon-Szene. Seine Facebook-Seite „Tot aber lustig“ bringt es auf mehr als 300.000 Fans.



Perscheids Abgründe

12. Dezember 2016 | Von | | Kategorie: Stadt 
Martin Perscheid.

Bei Martin Perscheid kriegt jeder sein Fett weg – doch sind seine Cartoons dabei niemals nur bösartig, niemals eindimensional. In seinem tiefsten Innern ist Martin wohl ein Menschenfreund. Seinen Zeichnungen haftet immer auch zugleich etwas Liebevolles an. Vielleicht kommt das aber auch nur von der Liebe zu seiner Arbeit. Schon als Kind wollte Martin Perscheid […]



Mario Lars – Schwiegermutters Traum

25. Juni 2015 | Von | Foto: Caricatura | Kategorie: Porträt 
web_Mario-Lars

Die Tage von Mario Lars müssen wohl mindestens dreißig Stunden haben. Denn der 51-Jährige, der eigentlich Roland Regge-Schulz heißt, ist nicht nur Cartoonist, sondern führt in Gneven am Rande Schwerins auch noch eine kleine kreative Enklave namens „Schulzenhof“. Dort wachsen und gedeihen Ideen für Komische Kunst. Schulzenhof Das Projekt „Schulzenhof“ ist wohl einigermaßen einmalig. Geplant […]



Phil Hubbe – Behinderte Cartoons

7. Mai 2015 | Von | Quelle: Caricatura | Kategorie: Porträt 
Quelle: Caricatura

Phil Hubbe nimmt sicherlich eine Sonderstellung unter den Zeichnern im deutschsprachigen Raum ein. 1985 an Multipler Sklerose (MS) erkrankt, begann er – ermutigt von seinen Freunden – die Krankheit und später auch andere Behinderungen zum Thema von Cartoons zu machen. Man darf also über Behinderungen lachen? Hubbe findet schon. „Wenn nicht, dann würde ich diese […]



Katharina Greve – Prophetische Situationsdesignerin

25. Oktober 2014 | Von | Foto: Caricatura | Kategorie: Porträt 
Foto: Caricatura/ Katharina Greve

Eigentlich studierte Katharina Greve Architektur an der TU Berlin. Doch nach ihrem Abschluss stellte sie fest, dass die Arbeit als Architektin nicht das Richtige für sie war. Also arbeitete sie erst als Projektmanagerin in einer Eventagentur und wurde schließlich „Situationsdesignerin“. Ihre künstlerische Tätigkeit umfasst Performances, Installationen und vor allem Comics und Cartoons, die aktuell im […]



Kurt Halbritter – Der vergessene Zeichner

8. September 2014 | Von | Foto: Inge Werth Haunetal-Wehrda | Kategorie: Porträt 
Kurt Halbritter. Foto: Inge Werth Haunetal-Wehrda

Kurt Halbritter, 1924 in Frankfurt am Main geboren, war bereits als Schüler ein Zeichentalent. Doch erst nach einer Ausbildung zum Chemographen, Krieg und Kriegsgefangenschaft konnte er sich ab 1948 an der Werkkunstschule Offenbach, der heutigen Hochschule für Gestaltung, seiner Begabung widmen. Zu seinen Vorbildern zählten Paul Klee, Honoré Daumier und George Grosz. Vor allem als […]



Polo – Komische Kunst und Gitarrenmusik

28. Mai 2014 | Von | Foto: nh | Kategorie: Stadt 
André Poloczek

Polo – das ist kurz für André Poloczek – ist einer der vielseitigsten Vertreter der Komischen Kunst. Er ist nicht nur Cartoonist, sondern auch Autor und Musiker. Und auch der ernsten Kunst widmet er sich hin und wieder. Während er seine Cartoons mittlerweile zumeist am Rechner koloriert, nutzt er ansonsten alles, was ihm in die […]



Tobias Schülert: Witziges in die Welt tragen

19. Oktober 2011 | Von | | Kategorie: Feuilleton 
Tobias Schülerts sich individuell anpassende Matratze

Schon während der Schulzeit wollte Tobias Schülert Leute zum Lachen bringen, auch wenn ihn damals noch nicht interessiert habe, dass man Humor mit einem Beruf verknüpfen kann. Mittlerweile interessiert ihn dieses Phänomen nicht nur – er hat es wahr gemacht. Die Erkenntnis, dass er Cartoonist werden wollte, streifte Schülert während eines dreimonatigen Praktikums bei Til […]